Private Zahnzusatzversicherung lohnt sich

Erstklassiger Zahnersatz ist teuer. Gesetzliche Kassen erstatten nur magere Pauschalen, den Rest stellt der Zahnarzt privat in Rechnung. Achtung: Viele Kassenpatienten warten zu lange mit dem Abschluss einer privaten Zahnzusatzversicherung. Wer sich schon in jungen Jahren für den richtigen Vertrag entscheidet, vermeidet Leistungsausschlüsse für Vorschäden und sichert sich einen dauerhaft günstigen Beitrag.

Zahnzusatzversicherungen sind in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Wie viel der Versicherer zahlt, hängt von der Erstattungsmethode ab. Tarife mit Verdoppelung des Festzuschusses erstatten 200 % des Betrags, den die gesetzliche Krankenkasse übernimmt. Das klingt auf den ersten Blick attraktiv, wegen der geringen Kassenleistung kann aber ein hoher Eigenanteil verbleiben, vor allem wenn man eine teure und hochwertige Lösung beim Zahnarzt will. Tarife mit Erstattung der Restkosten übernehmen dagegen einen festen vereinbarten Prozentsatz des Privatanteils – unabhängig davon, wie viel die Krankenkasse beisteuert. Wer einen solchen Tarif mit hohem Erstattungssatz wählt, zahlt vergleichsweise wenig Geld aus eigener Tasche zu, auch wenn er sich für besonders teuren Zahnersatz entscheidet. Tipp: Um altersbedingte Kostensteigerungen abzudämpfen, nutzen vorsichtige Versicherer einen Teil des Beitrags für eine Altersrückstellung. Die Kosten für Versicherte sind dann anfangs etwas höher, bleiben später aber vergleichsweise stabil.

Zahnzusatzversicherungen lohnen sich vor allem für Kassenpatienten, die sich beim Zahnersatz nicht auf die billigste Lösung beschränken und den hohen Eigenteil für Kronen, Brücken oder Implantate finanziell absichern wollen, um im Ernstfall keine teure Überraschung zu erleben. Meist gilt eine Wartezeit von einigen Monaten nach Vertragsabschluss, bis man seine private Zahnversicherung in Anspruch nehmen kann. Die Zahnversicherungen am Markt unterscheiden sich enorm in Preis und Leistungen, nur wenige schneiden in unabhängigen Tests mit „sehr gut“ ab. Lassen Sie sich am besten jetzt von unseren Experten beraten.

FacebookXING
Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.





Impressum